Der Neue Mensch auf der Neuen Erde

 

Die Erde und die Menschheit entwickeln sich zurzeit gemeinsam. Sie unterstützen sich dabei. So entsteht eine Neue Menschheit auf einer Neuen Erde: Eine höher schwingende Gemeinschaft mit einem höher schwingenden Bewusstsein.

 

Die sichtbare, messbare, «geologische» Erde widerspiegelt das Bewusstsein der 3. Dimension, ähnlich wie die physischen Körper der inkarnierte Seelen, der Menschen. Viele Menschen haben das Bewusstsein der 4. Dimension (Emotionen, Gedanken) aktiviert und streben jetzt jenes der geistigen 5. und 6. Dimension an. Dieser Bewusstseins-Übergang ist Haupt-Merkmal des jetzigen Sprungs vom alten Fische-Zeitalter zum neuen Licht-Zeitalter (Wassermann-Zeitalter). Mit anderen Worten vom Bewusstsein «Körper mit einer Seele» zum Bewusstsein «Seele in einem Körper».

 

Diesem Bewusstseins-Sprung kann sich nichts und niemand entziehen. Das Alte verschwindet und das Neue setzt sich durch. Mit der Folge, dass jetzt, während der Geburtswehen des Neuen Zeitalters, Chaos vorherrscht in der äusseren Welt.

 

 Die Parallelität der Entwicklung der Seelen-Menschheit und der Erde, Gaia, ist nicht zufällig. Der gemeinsame Bewusstseinssprung wird von starker Gamma-Strahlung («Photonenlicht») aus dem Zentrum der Galaxie gesteuert. Das Photonenlicht beeinflusst Menschheit und Erde gleichermassen. Es ist das Photonenlicht, das bewirkt, dass Menschheit und Erde sich in Richtung höherer Schwingungen und höheres Bewusstsein entwickeln. Es wirkt sich auch auf das Mineralienreich, das Pflanzenreich und das Tierreich aus. Und auf das irdische Klima – Abbild des geistigen Klimas der Galaxie, der Sonne, der Planeten und der Erde.

 

 Eine wunderbare Zeit für alle, die sich auf das sich entfaltende Licht-Zeitalter freuen. Sie realisieren, dass sich auf allen Ebenen vieles bereits zum Guten geändert hat und dass der Wandlungsprozess immer stärker wird. Und eine schwierige Zeit für diejenigen, die sich ans Alte klammern und Mühe mit und Angst vor den äusserlich chaotischen Änderungen der jetzigen Zeit haben.

 

Wir Menschen und die Erde, Gaia, stehen so am Anfang eines Neuen Zeitalters. Eine gemeinsame Zukunft der Neuen Menschheit und der Neuen Erde entsteht. Wer das Leben unserer Urgrosseltern mit dem Leben unserer Enkelkinder vergleicht, mag ahnen, dass es sich um einen gewaltigen Bewusstseins-Sprung handelt!