09. Juni 2020
In den ersten Corona-Wochen zeigte sich die Natur wie neu geboren. Der Himmel war wieder blau ohne Fluglärm und ohne Flugstreifen, der Strassenlärm war verschwunden, die Gewässer waren wieder klar, mit Fischen, wo sich lange keine mehr gezeigt hatten, die Luft war wieder sauber usw. Die Kraft der Natur ist bis heute ungewöhnlich gross geblieben. Während das Wetter herrlich warm war, sorgten die Bienen für eine Rekord-Honigernte. Die Vögel zwitschern wie nie zuvor und die Bäume und...
17. April 2020
Das evolutionäre Mosaik der Menschheit «Unser Vorfahre ist 150'000 Jahre älter als gedacht» war vor wenigen Tagen in der Presse zu lesen. Der bis auf Weiteres älteste Vertreter der Spezies Homo erectus («DNH 134») wurde in einer 2 Mio. Jahre alten Schicht bei Johannesburg entdeckt und akribisch erforscht – wie bereits 2019 der bis auf Weiteres jüngste Vertreter der Spezies Homo erectus in 100.000 Jahre alten Schichten des Solo-Flusses in Ost-Java. Das evolutionäre Mosaik zur...
09. März 2020
Dass es sich bei der Erde um einen Entwicklungsplaneten handelt, ist uns Geologen schon lange bewusst. Bei der Geschichte der Erde geht es immer um Entwicklung, Evolution und Wachstum: von der Evolution der chemischen Elemente bis zur Evolution der Kontinente, Ozeane und der Atmosphäre. Immer grösser, komplizierter und reichhaltiger. Das betrifft ebenso die Evolution des Lebens auf Erden, vom Mineralienreich zum Pflanzenreich zum Tierreich und zum Menschenreich – und zum immer höheren...
29. Januar 2020
Die Erde ist einzigartig in unserem Sonnensystem und weit darüber hinaus. Sie zieht Seelen aus dem gesamten Universum, aus der Milchstrasse und aus dem Sonnensystem an. Auf Erden inkarnieren sie, weil sich hier weiter entwickeln können.
11. Dezember 2019
Das Zusammenspiel der Erde, Gaia, mit den Menschen war schon vor sehr langer Zeit geplant und abgemacht, lange bevor es den ersten Seelen gelang, in einen physischen Körper zu inkarnieren. Die Erde sollte die Menschheit unterstützen und fördern. Und die Menschheit sollte sich auf der Erde vom Seelensamen zum Homo universalis entwickeln. Eine besondere gemeinsame Erfahrung für das Seelenreich auf Erden und für den Planeten Erde! Es gibt viele Milliarden Seelen, die die irdische Seelenschule...
30. September 2019
Die Erde und die Menschheit entwickeln sich zurzeit gemeinsam. Sie unterstützen sich dabei
08. Juli 2019
Wir Geologen stehen mit unseren Köpfen in der untersten Schicht des Universums, im Himmel, und mit unseren Füssen auf der obersten Schicht der Erde. In diesem Bereich treten seit Jahrhunderten Kornkreise auf. Wunderschöne Figuren, entstanden durch flachgelegtes Korn. Flachgelegt von himmlischen, kosmischen Energien, die an diesen Stellen in die Erde einströmen. Jeder Kornkreis eine energetische Befruchtung mit einer entsprechenden Botschaft. Ein prächtiger, echter Kornkreis mit einem...
03. Juni 2019
Die Menschheit und somit wir Geologen sind zuhause auf der Erde, unserem Heimatplaneten. Dank unserem Beruf kennen wir die Entstehung, die Geschichte, die Eigenschaften der Gesteine und noch vieles mehr. Wir können zwar nur einen kleinen Teil des riesigen Lebewesens Erde erfassen, unser Diplomgebiet, unser Dissertationsgebiet, unser Lieblingsgebiet – unseren eigenen kleinen irdischen Garten. Wenn wir ins erweiterte, geistige Wissen eintauchen, ist das wie das Öffnen einer Wissensflasche,...